Auto oder Transporter buchen

  1. Abholung

    Großbritannien und Nordirland

  2. Rückgabe

  3. Los geht’s

Podersdorf Neusiedlersee

budget kite podersdorf neusiedlersee

Kitesurfen am Neusiedlersee

Der Neusiedlersee im Burgenland ist mit 128 km2 Österreichs größter Steppensee. Mit seiner geringen Tiefe und seiner reichen Windausbeute ist der Neusiedlersee weltweit eines der besten Reviere, um das Kitesurfen zu erlernen.

  • Größter und windreichster See Österreichs
  • Durchschnittliche Tiefe von ca. 1,50m
  • Stehbereich (fester Sand) im gesamten kitesurfing.at-Schulungsrevier

Surfrevier und Spotbeschreibung

Mit seiner geringen Tiefe und seiner Windbeständigkeit ist der Neusiedler See weltweit eines der besten Reviere, um das Kitesurfen zu erlernen. Weil man im gesamten See stehen kann, ist das Kiten hier bei weitem leichter zu erlernen als an anderen Spots, die nur einen geringen oder gar keinen Stehbereich aufweisen.

Der große Vorteil für Einsteiger ist, dass sie sich an die Zugkräfte des Kites gewöhnen können, ohne dabei gleich den Boden unter den Füßen zu verlieren. Profis hingegen erreichen mit ihren Schirmen, die zwischen 5 und 18 m² groß sind, schon bei niedrigen Windstärken sehr hohe Geschwindigkeiten. Sprünge mit mehr als 10 Meter Höhe und 100 Meter Weite sind möglich! Das sorgt für reichlich Adrenalin und jede Menge Spaß - sowohl bei den Kitern als auch bei den Zuschauern.

Anfahrt:

Mit dem Flugzeug nach Wien, von dort ein Auto mieten und nach Podersdorf fahren: Die Fahrt beträgt 45 Minuten = 69,3 km

Die Kiteschule ist die größte in Österreich und eines der größten Kitecenter Europas. Ein ausgereiftes Schulungskonzept, modernstes Material, die langjährige Schulungserfahrung der VDWS- und VÖWS- lizenzierten Kitelehrer sowie die hervorragenden Schulungsrevierbedingungen des Neusiedler Sees sorgen für Lernerfolg in jeder Könnensstufe!

Kiteschule kitesurfing.at
Süd-Süd Strand 17141 Podersdorf am See, Österreich
Tel. AT: +43 699 19678682
www.kitesurfing.at