Auto oder Transporter buchen

  1. Abholung

    Großbritannien und Nordirland

  2. Rückgabe

  3. Los geht’s

Fehmarn

budget kite fehmarn

Kitesurfen auf Fehmarn

Wer an der Ostsee Kiten will oder es dort lernen möchte, kommt an Fehmarn nicht vorbei. Die Ostseeinsel bietet neben konstanten Windverhältnissen auch die meisten Sonnenstunden der Republik. Bei über 20 schnell erreichbaren Kitespots mit zum Teil ausgedehnten Stehbereichen, findet jeder vom Kiteboarding-Einsteiger bis zum Pro die perfekten Bedingungen. Die Insel bietet auf engstem Raum für jede Windrichtung das passende Surfrevier.

Surfrevier und Spotbeschreibung

Fehmarn gilt nicht ohne Grund als die Sonneninsel in der Ostsee. Wenn es in Hamburg
und in der Lübecker Bucht regnet und diesig ist, könntet ihr gleichzeitig auf Fehmarn blauen Himmel und kein Wölkchen am Himmel erleben.

Regelmäßig liegt Fehmarn bei der Anzahl der Sonnenstunden in Deutschland auf den Top- Plätzen. Beim Wind dominieren entweder nordwestliche Winde bei durchziehenden
Tiefdruckgebieten, oder aber östliche Winde bei stabilen Hochs und entsprechend gutem Wetter. Durch Leitplankeneffekte wird der Wind dann noch an der Küste von Fehmarn verstärkt.

Gold ist ein einziges Stehrevier mit einer Wassertiefe selten über 1,50 m und dementsprechend auch perfekt für Einsteiger geeignet. Der Spot funktioniert bei allen Windbedingungen außer Ost - dann kommt der Wind ablandig und ist aufgrund der Windabdeckung sehr böig.
Aufgrund der geringen Wassertiefe ist hier das höchste der Gefühle eine kleine Kabbelwelle, die sich bei westlichen Winden aufbaut. Da der Spot absolut einsteigertauglich ist, wird er auch entsprechend schnell voll. Mittlerweile wurde von der Stadt ein etwa 1 ha großer Parkplatz eingerichtet, der allerdings kostenpflichtig ist und mit 2,- Euro für einen PKW zu Buche schlägt. Dafür gibt es Dixi-Toiletten und die Straße ist wieder frei, so dass man relativ problemlos und ohne verursachte Haftpflichtschäden mit dem Material an den Strand kommt. Je nach Standort habt Ihr ab 80 m Fußmarsch vor Euch. Direkt am Spot gibt es ein kleines Café mit Toiletten, aber auch am Strand findet ihr Toiletten.

In Gold gibt es eine ausgewiesene Kitezone rechts vom Einstieg im Stehbereich mit Start und Aufbaumöglichkeit am Strand.

Anfahrt:

Nach der Fehmarnsundbrücke erste Abfahrt Richtung Landkirchen/Petersdorf und dann sofort wieder (2. Möglichkeit) links Richtung Albertsdorf. In Albertsdorf dann direkt nach dem Ortseingang links Richtung Gold. Von Hamburg sind es bis Fehmarn Gold über die A1 1 Stunde und 25 Minuten = 143 Km

Kiteboarding Fehmarn
Gold 4 | 23769 Fehmarn
Tel.: +49 173 9451710
www.kiteboardingfehmarn.de