Komfortabel reisen mit Budget und berlinlinienbus.de

Budget und Berlin Linien Bus

Im Bus bequem zum Auto

Manchmal ist eine lange Busfahrt einfach angenehmer, als selber zu fahren.
Wie praktisch, dass unser Partner berlinlinienbus.de ein Streckennetz mit 28 nationalen und 13 internationalen Linien anbietet und zu mehr als 250 Zielen fährt.

An vielen berlinlinienbus.de - Haltestellen, wie z.B. an den Flughäfen Berlin und Leipzig oder dem Hamburger Hauptbahnhof, findest Du auch eine Budgetvermietstation. So kannst Du gleich mühelos weiterfahren.

Wie sind die Busse ausgestattet?
Alle Busse verfügen selbstverständlich über Klimaanlage, WC und WLAN. Auf vielen Strecken gibt es außerdem Steckdosen, kostenlose Tageszeitungen und Bordservice.
Ein weiteres Plus: Im innerdeutschen Verkehr kannst Du sogar Dein Fahrrad mitnehmen.

Wo gibt’s Tickets?
Am bequemsten und schnellsten kannst Du Tickets über den unten genannten Link buchen.

Telefonisch kannst Du berlinlinienbus.de unter 030-338 448 0 erreichen oder direkt am Ticketoffice Deine Tickets reservieren.

Ticketoffices findest Du am

  • ZOB Berlin
  • Berliner Ostbahnhof
  • Schalter des RVD im Hauptbahnhof Dresden
  • Schalter der Autokraft am ZOB Hamburg
     

Hier geht's zur Webseite von berlinlinienbus.de

Los geht’s mit Budget

Dein Budget Team

Leistungen:

  • Mehr als 250 Zielorte
  • 28 nationale, 13 internationale Linien
  • Tickets ab 9 Euro
  • Gebührenfreie telefonische Reservierung
  • Buchung in bundesweit 2000 Reisebüros möglich
  • Klimaanlage, WC, WLAN in allen Bussen
  • Kostenlose Tageszeitungen auf ausgewählten Strecken
  • Teilweise Steckdosen und Bordservice mit kleinen Speisen und Getränken 
  • Fahrradmitnahme bei innerdeutschen Verbindungen (10 Euro pro Strecke und Fahrrad)
  • Kinderfreifahrt für max. 2 Kinder bis einschließlich 12 Jahre in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils im nationalen Linienverkehr
  • Kinderalleinfahrt ab 9 Jahren innerhalb Deutschlands möglich
  • Preisvergünstigungen für Gruppen (ab 6 Personen), Jugendliche (13-26 Jahre) und Senioren (ab 60 Jahren)