Buchungsbedingungen

1. Buchungsbedingungen

1.1 Die Buchung führt noch nicht zum Abschluss eines Mietvertrages über ein Mietfahrzeug. Der Mietvertrag wird bei Fahrzeugabholung mit dem Mitglied des Budget Netzwerkes abgeschlossen, welches Dir das Mietfahrzeug zur Verfügung stellt („lokaler Anbieter“). Bestandteil des Mietvertrages werden die Mietvertragsbedingungen des lokalen Anbieters, insbesondere die darin enthaltenen Regelungen bzgl. Mindestalter und Besitz der Fahrerlaubnis.

1.2 Wenn Du die Option „Jetzt bezahlen“ wählst, kommt der Buchungsvertrag mit Zodiac Europe Finance Company Limited („ZEFC“) zustande.
Anschrift:
Zodiac Europe Finance Company Limited
7 Welbeck Street
London
England
W1G 9YE

1.3 Wenn Du die Option „Bezahlen bei Rückgabe“ wählst, kommt der Buchungsvertrag mit dem jeweiligen lokalen Anbieter zustande.

1.4 Nachdem Du auf „Zahlungspflichtig buchen“ geklickt hast, kommt die Buchung nach Maßgabe dieser Allgemeinen Buchungsbedingungen durch die Anzeige der Buchungsbestätigung auf der Website zustande. Bei Anzeige der Buchungsbestätigung hast Du die Möglichkeit, die Buchung auszudrucken. Unter der Rubrik "Buchung verwalten" kannst Du Dir Deine getätigten Buchungen nochmals anzeigen lassen. Die Buchung kann in deutscher Sprache getätigt werden.

2. Besondere Bedingung für die Option „Jetzt bezahlen“

 2.1 Indem Du die Option „Jetzt bezahlen“ wählst und den Buchungsvorgang abschließt, schließt Du einen Buchungsvertrag mit ZEFC und erhälst über den vereinbarten Mietpreis einen Voucher. Ausstellerin dieses Vouchers ist die ZEFC. Der Voucher (Ausdruck der Vorauszahlungsbestätigung) dient als Zahlungsmittel und ist gültig für den darauf angegebenen Zeitraum und über den ausgewiesenen Wert. Bei der Anmietung muß zusätzlich die Kreditkarte vorgelegt werden, die Du für die Vorauszahlung genutzt hast (Prepaid Kreditkarten, EC-Karten und Bargeld werden nicht akzeptiert). Diese Kreditkarte dient als Sicherheit, um eventuell entstehende und nicht über den Voucher abgedeckte Kosten, z.B. für das Auftanken oder Schäden am Fahrzeug abzudecken.

2.2 Mit Abschluss des Buchungsvorganges wird der vereinbarte Mietpreis fällig. Der zu zahlende Betrag wird Deiner Kreditkarte belastet. Der Voucher wird erst nach vollständiger Begleichung des Mietpreises ausgestellt. Mit Abschließen des Buchungsvorganges ermächtigst Du ZEFC, den vereinbarten Mietpreis von Deiner Kreditkarte abzubuchen.

2.3 Im Preis nicht enthalten sind z.B.: Zusätzlich buchbare Ausstattung (wie z.B. Kindersitze), optionale Leistungen und Versicherungen, Treibstoff sowie erweiterte Insassenunfallversicherung. Für Mieter unter 25 Jahren kann eine Zusatzgebühr berechnet werden. Bitte prüfe hierzu die Mietbedingungen des jeweiligen Anmietlandes.

Nach oben

3. Buchungsänderungen und -stornierungen

3.1 Änderungen und Stornierungen von Buchungen mit der Option „Bezahlen bei Rückgabe“ sind jederzeit kostenlos auf www.budget de unter der Rubrik „Buchung verwalten/Reservierung ändern“ bzw. „Buchung verwalten/Reservierung stornieren“ oder über das Budget Reservierungsbüro unter der Rufnummer 01806 / 21 77 11 (0,20 EUR pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 EUR pro Anruf) möglich.

3.2 Eine Stornierung einer vorausbezahlten Fahrzeugreservierung ist auf www.budget.de unter der Rubrik „Buchung verwalten/Reservierung stornieren“ möglich. Sofern die Stornierung bis 72 Stunden vor dem vereinbartem Mietbeginn erfolgt, wird die geleistete Vorauszahlung abzüglich einer Stornogebühr von 25 EUR zurückerstattet. Wird die Reservierung weniger als 72 Stunden vor dem vereinbarten Mietbeginn storniert, werden zuzüglich zur Stornogebühr 50% der geleisteten Mietvorauszahlung einbehalten. Es steht Dir frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als der einbehaltene Vorauszahlungsbetrag.

3.3 Es besteht kein Anspruch auf eine Erstattung der geleisteten Vorauszahlung, wenn das reservierte Fahrzeug zum vereinbarten Zeitpunkt nicht abgeholt wird und die Anmietung vor diesem Zeitpunkt über Budget nicht bereits storniert war. Auch bei vorzeitiger Fahrzeugrückgabe oder verspäteter Übernahme besteht kein Erstattungsanspruch. Es steht Dir frei nachzuweisen, dass ein Schaden überhaupt nicht entstanden oder wesentlich niedriger ist als der einbehaltene Vorauszahlungsbetrag.

3.4 Wenn Du Dich bei der Anmietung für eine größere Fahrzeugkategorie oder einen längeren Anmietzeitraum als gebucht entscheiden, ist dies, sofern verfügbar, gegen einen entsprechenden Aufpreis möglich. In diesem Fall kommen die lokalen Tarife und Konditionen zur Geltung. Die Abrechnung erfolgt über Deine Kreditkarte.

3.5 Reservierungsänderungen bei vorausbezahlten Buchungen sind telefonisch über das Budget Reservierungsbüro unter der Rufnummer 01806 / 21 77 11 (0,20 EUR pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 EUR pro Anruf) möglich.
Eine nachträgliche Änderung der vorausbezahlten Reservierung erfordert die Ausstellung eines neuen Vouchers (Vorauszahlungsbestätigung). Der bisherige Voucher wird ungültig und der hierfür belastete Betrag wird Deinem Kreditkartenkonto gutgeschrieben. Gleichzeitig erfolgt eine Kreditkartenabbuchung über den Wert der neuen Vorauszahlungsbestätigung. Umbuchungsgebühren fallen nicht an, es sei denn, die Änderung erfolgt weniger als 4 Tage vor dem vereinbarten Mietbeginn. In diesem Fall behält sich Budget vor, eine Umbuchungsgebühr von 20 EUR zu erheben. Reservierungsänderungen erfolgen vorbehaltlich der Verfügbarkeit der angefragten Fahrzeugklasse.

3.6 Bei Reklamationen kontaktierst Du bitte unseren Kundendienst unter Tel. 06171/68-2341, Fax 06171/68-2054 oder kundenbetreuung@budget.de.

Nach oben

4. Haftung

 4.1 Deine gesetzlichen Erstattungsansprüche bleiben unberührt.

4.2 Die vertragliche und gesetzliche Haftung von ZEFC bzw. des lokalen Anbieters gleich aus welchem Rechtsgrund ist wie folgt beschränkt:

a) für die leicht fahrlässige Verletzung wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis haften ZEFC bzw. der lokale Anbieter der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schaden;

b) ZEFC bzw. der lokale Anbieter haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis sowie für leichte Fahrlässigkeit im übrigen.

ZEFC bzw. der lokale Anbieter haften nicht für mittelbare Schäden (Mangelfolgeschäden), die zum Zeitpunkt der Buchung nicht vorhersehbar war (z.B. entgangener Gewinn oder Verlust eine Gelegenheit). Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere nach dem Produkthaftungsgesetz, und/oder Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

Nach oben

5. Geltendes Recht

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich deutschem Recht unter Ausschluss des Übereinkommens der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf (CISG).

Nach oben

6. Gerichtsstand

Wenn Du ein Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen bist, so ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeit aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag Frankfurt am Main. Dies gilt ebenso, wenn Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland habst oder Dein Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort nach der Buchung ins Ausland verlegen oder Dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Schiedsgerichtsverfahren sind ausgeschlossen.

Nach oben